Ivana Trump Jung

Ivana Trump Jung; Ivana Trump, die erste Frau von Donald Trump, starb am Donnerstag in New York City, wie aus einer Ankündigung des ehemaligen Präsidenten auf seinen verschiedenen Social-Media-Plattformen hervorgeht.

Ivana Trump war laut einem Post von Donald Trump

Truth Social in ihrem Haus in New York City gestorben. „Ich bin sehr traurig, all diejenigen zu informieren, die sie geliebt haben, von denen es viele gibt“, schrieb Trump in dem Post. „Sie war eine wunderbare, schöne und erstaunliche Frau, die ein großartiges und inspirierendes Leben führte. Sie starb vor kurzem. Ihre drei Kinder – Donald Jr., Ivanka und Eric – waren die Quelle ihres größten Glücks. Sie war es platzend vor Stolz für sie, so wie wir alle vor Stolz platzten für sie Ivana, mögest du endlich in Frieden ruhen!

Ivana Trump Jung
Ivana Trump Jung

Ivana Zelníčková wurde in der mährischen Stadt Gottwaldov (heute Zlín), Tschechoslowakei, als Tochter von Miloš Zelníček, Tscheche, und Marie Francová geboren. Seit sie ein kleines Kind war, hat ihr Vater sie immer wieder unterstützt und ermutigt, ihre skifahrerischen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. In den frühen 1970er Jahren setzte sie ihre Ausbildung im Sportunterricht fort, indem sie sich an der Karolinen-Universität in Prag einschrieb. Dies war während des Zeitraums.

1971 heiratete sie einen Freund namens Alfred Winklmayr, der Immobilienmakler und Skilehrer in Österreich war. Sie tat dies mit der Absicht, die österreichische Staatsbürgerschaft zu erlangen, um die Tschechoslowakei verlassen zu können. Alfred Winklmayr ist in Österreich geboren und aufgewachsen. Möglich wurde dies durch ihre Heirat. 1972 war dasselbe Jahr, in dem sie ihr Diplom erhielt und dasselbe Jahr, in dem sie ihren österreichischen Pass erhielt. Im selben Jahr wurde ihr Reisepass im März ausgestellt.

1973 war der Scheidungsgrund die Tatsache, dass er aus dem ehelichen Haus in einen neuen Wohnsitz in Los Angeles gezogen war. Sie verließ die Tschechoslowakei und zog mit ihrem Jugendfreund und ersten Freund George Syrovatka, der damals ein Skigeschäft in Montreal eröffnet hatte, nach Kanada. George Syrovatka war auch ihr erster Freund. Bevor er bei einem Autounfall ums Leben kam, hatte Ji Taidl eine erfolgreiche Karriere als Songwriter, Art Director und Dramatiker.

Die nächsten zwei Jahre lebte sie in Montreal, wo sie als Skilehrerin arbeitete, Abendkurse an der McGill University besuchte, um ihre Englischkenntnisse zu verbessern, und als Model für verschiedene Unternehmen in Kanada arbeitete. Nach einiger Zeit beschloss sie, Syrovatka zu verlassen und nach New York zu ziehen, um für die Olympischen Spiele in Montreal zu werbe

Ivana Trump und Donald Trump waren 1985 Gäste bei einem Empfang im Weißen Haus, der zu Ehren von König Fahd von Saudi-Arabien stattfand. Zu ihnen gesellten sich Ronald Reagan, der damalige Präsident der Vereinigten Staaten, und Nancy Reagan, die damalige First Lady der Vereinigten Staaten.

Während er in New York war, kreuzten

Wege mit Donald Trump, dem Sohn von Fred Trump, der im Immobiliengeschäft tätig ist. Am 7. April 1977 hatten sie eine aufwendige Hochzeitszeremonie und tauschten Gelübde aus. Nach der Scheidung von Ivana Trump von Donald Trump unterzeichnete sie einen Vertrag mit der William Morris Agency, der zur Schaffung ihrer eigenen Bekleidungs- und Modeschmucklinie führte, die sie anschließend im Fernsehen verkaufte. In dieser Zeit war sie auch mit Donald Trump verheiratet.

Darüber hinaus ist er Autor mehrerer Bücher, von denen For Love Alone und Free to Love als zwei der meistverkauften Titel in den Vereinigten Staaten von Amerika gelten. Darüber hinaus trat Ivana Trump in einer Cameo-Rolle in dem Film First Wives Club auf, der im Jahr 1996 veröffentlicht wurde. In dieser Rolle gab sie eine Selbstdarstellung.

In den 1980er Jahren wurden sowohl Donald als auch Ivana Trump prominente Mitglieder der New Yorker Gesellschaftsszene, was zu ihrem Aufstieg beitrug. Sie waren am Bau des Trump Tower auf der Fifth Avenue in Manhattan beteiligt, an der Renovierung des Grand Hyatt Hotels in New York City und am Bau des Trump Taj Mahal in Atlantic City, New Jersey.

Donald Trump Jr. wurde am 31. Dezember 1977 geboren, Ivanka Marie wurde am 30. Oktober 1981 geboren und Eric Fredrick wurde am 31. Dezember 1981 geboren. Das Paar hat drei gemeinsame Kinder (geboren am 6. Januar 1984). Ivanka Trumps Kenntnisse ihrer Muttersprache beschränken sich auf die grundlegendsten Konzepte, und Eric Trumps Umgang mit Tschechisch war nicht vorhanden, da seine Eltern zum Zeitpunkt seiner Geburt fließend Englisch sprachen. Donald Trump Jr. konnte Tschechisch lernen (mit Hilfe seines Großvaters mütterlicherseits), aber Ivanka Trumps Kenntnisse ihrer Muttersprache beschränken sich auf die grundlegendsten Konzepte. Ivana hat neun Enkelkinder.

Ivana hat in vielerlei Hinsicht einen wichtigen Beitrag zum Erfolg der Trump Organization geleistet. Nachdem sie sich durch die Ränge hochgearbeitet hat, ist sie jetzt Vizepräsidentin für Innenarchitektur des Unternehmens (die Innenarchitektur des Trump Tower trägt ihre Handschrift). Später vertraute ihr Ex-Mann, der Präsident des Unternehmens war, ihr einige Aufgaben an Aktivitäten im Trump Castle Hotel and Casino.

Ihre Staatsbürgerschaft in den Vereinigten Staaten wurde im Jahr 1988 durch das Einbürgerungsverfahren erworben. In den späten 1980er Jahren entwurzelte sie ihr Leben und zog von Atlantic City weg, um mehr Zeit für ihre Familie zu haben. Während sie die Renovierung des Hotel Plaza beaufsichtigte, bat ihr Mann sie, auch die Rolle des Präsidenten des Hotels zu übernehmen. Sie stimmte zu, beides zu tun. Sie wurde mit dem Titel Gastwirtin des Jahres 1990 geehrt, als dieser ihr verliehen wurde.

Donald Trump, der eine Affäre mit einer Frau aus Georgia namens Marla Maples hatte, die zuvor in Georgia den Titel einer Schönheitskönigin innehatte. Maples war eine ehemalige Miss Georgia und hatte zuvor den Titel inne. Ivana Trump lernte Maples zum ersten Mal kennen, als sie während der Weihnachtsferien mit ihrer Familie in Aspen, Colorado, Urlaub machte. Ivana Trump war damals beim Skifahren. 1991 leiteten Sie das Scheidungsverfahren ein, indem Sie den Anwalt Neil Papiano kontaktierten und die erforderlichen Unterlagen einreichten.

Ihr Ziel war es, sich einen größeren Teil des Familienvermögens zu sichern, als im Ehevertrag festgelegt war, den beide Parteien vor der Hochzeit unterzeichnen mussten. Vor Gericht argumentierte ihr Ehemann gegen ihre Behauptungen, sie habe zur Trump-Organisation beigetragen. Er behauptete, er habe gelogen.

Das Scheidungsverfahren nahm auf den Klatschseiten einen erheblichen Platz ein. Im Oktober 1990 erlitt Ivana Trumps Vater einen unerwarteten Herzinfarkt und starb. Zum Zeitpunkt seines Todes war er 63 Jahre alt. Es wurde berichtet, dass sowohl Donald Trump als auch Melania Trump gemeinsam an der Trauerfeier teilnahmen. 1992 war das Jahr, in dem die Scheidung vollzogen und das Vermögen geteilt wurde. Nachdem sie ihre Scheidung von Donald drei Jahre lang abgeschlossen hatte, knüpfte Ivana schließlich den Bund fürs Leben mit Riccardo Mazzucchelli.

Darüber hinaus wurde eine Erklärung der Familie Trump abgegeben. „In tiefer Trauer müssen wir Sie über den Tod unserer geliebten Mutter Ivana Trump informieren. Unsere Mutter war eine außergewöhnliche Frau, die im Geschäft erfolgreich war, eine Weltklasse-Athletin, eine strahlende Schönheit, eine fürsorgliche Mutter und Freundin , und rundum wunderbare Person Ivana Trump hat die Tortur überlebt.

In der Erklärung heißt es weiter, dass sie dem Kommunismus entkommen sei und in diesem Land Zuflucht gefunden habe. Sie vermittelte ihren Nachkommen die Werte Mitgefühl und Hartnäckigkeit sowie Mut und Entschlossenheit. Ihre Mutter, ihre drei Kinder und ihre zehn Enkelkinder werden mit großer Zuneigung um sie trauern.

Vor ihrer ebenso öffentlichen und chaotischen Scheidung, nachdem Donald Trump seine nächste Frau, Marla Maples, kennengelernt hatte, waren die Trumps in den 1980er und 1990er Jahren ein PR-Paar in New York. Das war, bevor Donald Trump Marla Maples traf. Aber in den letzten Jahren hat Ivana Trump eine positive Beziehung zu ihrem Ex-Mann Donald Trump gepflegt. In einem Buch, das sie 2017 veröffentlichte, erwähnte sie, dass die beiden einmal pro Woche darüber sprachen.

error: Content is protected !!