Ben Affleck Ehepartnerin

Ben Affleck Ehepartnerin; Ehepartner Jennifer Lopez, Jennifer Garner. Ben Affleck hat ein Interview gegeben, in dem er erstmals über die wahren Gründe für das Scheitern seiner Ehe mit Jennifer Garner spricht. Im Interview kommt Jennifer Garner überhaupt nicht gut rüber. Jennifer Garner muss sich fühlen, als hätte sie dieses Eingeständnis ins Gesicht geschlagen.
In einem Interview mit „The Howard Stern Show“ sprach der 49-jährige Ben Affleck erstmals in direkter Sprache über seine Ehe mit der ebenfalls 49-jährigen Jennifer Garner und die anschließende Auflösung ihrer Ehe . Im Jahr 2018 reichten die beiden Stars die Scheidung ein, und kurz darauf begab sich Affleck in ein Behandlungszentrum, um den Alkoholentzug zu durchlaufen, den er als Folge der Scheidung erleben würde.

Ben Affleck hat verraten, dass er heute noch Alkohol konsumieren würde, wenn er sich nicht von Jennifer Garner scheiden lassen würde. Wenn sie sich nicht getrennt hätten, hätte er schon vor Jahren aufgehört, Alkohol zu trinken, sagt er.

Ben Affleck Ehepartnerin
Ben Affleck Ehepartnerin

Während des Interviews machte Ben zum ersten Mal ein verblüffendes Eingeständnis, dass einer der Gründe, warum er mit dem Trinken anfing, darin bestand, dass er sich durch seine Ehe eingeschränkt fühlte. Im Laufe des Gesprächs gab er diese Informationen erstmals preis. „Wir wären uns wahrscheinlich an die Gurgel gegangen, wenn wir uns nicht getrennt hätten, und ich hätte sicherlich weiter getrunken, wenn wir uns nicht getrennt hätten“, sagte sie. „Wenn wir uns nicht getrennt hätten, wären wir uns wahrscheinlich an die Gurgel gegangen.“ Als ich in einer Position war, in der ich meinen Job nicht schnell kündigen konnte, fragte ich mich: „Ich kann wegen meiner Kinder nicht einfach weggehen, aber ich war nicht glücklich, also was soll ich tun?“ weil ich in meiner Position unzufrieden war. Meine Strategie bestand darin, regelmäßig auf dem Sofa zu schlafen und eine ganze Flasche Scotch zu trinken, was sich am Ende nicht als besonders hilfreich herausstellte.”

Ben Affleck wurde mit folgenden

Ben Affleck wurde mit folgenden Worten über seine Frau Jennifer zitiert: „Ich respektiere Jennifer, aber ich sollte nicht mit ihr verheiratet sein.“

Der Schauspieler fährt fort, indem er erklärt, dass er und Garner schon seit einiger Zeit darauf bedacht waren, ihre Ehe zu beenden, um ihre drei Kinder namens Violet Affleck, 16, Seraphina Affleck, 12, und Samuel Affleck, 9, zu bewahren. „Die Tatsache Dass wir Eltern sind, bedeutete, dass wir bereit waren, unserer Ehe einige Gelegenheiten zu geben, um sie zu retten, aber keiner von uns wollte die Sicherheit unserer Kinder oder die Meinung, die sie in ihren Augen von uns haben würden, aufs Spiel setzen Endlich vorbei war, erklärte er, es sei das Ende einer Ära. Der Hollywood-Star räumt hingegen ein, dass die Boulevardzeitungen ihre Geschichte über die Gründe für die Scheidung falsch verstanden hätten: „Alles, was Sie über unsere Scheidung in den Medien gelesen haben, war total und komplett ausgemacht.

Glauben Sie kein Wort davon.“ Die Wahrheit der Sache war, dass wir mit allem ziemlich gemächlich umgegangen sind. Da ist das eine, das uns gehört. Nachdem wir gemeinsam zu einem Schluss gekommen waren, waren wir uns einig, dass die Beziehung getrennt werden sollte. Einfach Kurz gesagt, wir beide konnten nicht mehr gut zusammen funktionieren. Das ist das Ergebnis von allem. Ich habe großen Respekt vor Jennifer, aber ich glaube nicht, dass sie ihre Ehe länger fortsetzen sollte.

Ben Affleck Ehepartnerin
Ben Affleck Ehepartnerin

Obwohl Ben Affleck in Kalifornien geboren wurde, verbrachte er seine Jugend in der Stadt Cambridge, die im Bundesstaat Massachusetts liegt. Da er mit 13 Jahren ein ganzes Jahr in Mexiko lebte, beherrscht er die spanische Sprache perfekt. Seine Vorfahren stammen aus verschiedenen Nationen, darunter Irland, Schottland, Ungarn, England, Schweden, Frankreich und Deutschland. Seine Mutter war Lehrerin, und sein Vater war im Sozialdienst beschäftigt; Trotzdem waren seine Eltern nicht mehr zusammen. Seine Mutter war Lehrerin, sein Vater im Sozialdienst tätig. Schon als Kind begann er, in Fernsehfilmen mitzuspielen, manchmal arbeitete er mit seinem älteren Bruder Casey Affleck zusammen, der bereits in der Branche etabliert war. Als er knapp neun Jahre alt war, gab er sein Debüt im Fernsehen in einer Folge von No Way Out. Dies war sein erster Auftritt im Fernsehen.

Ungefähr zu dieser Zeit wurden

Ungefähr zu dieser Zeit wurden Matt Damon und Ben Affleck Freunde. Dies lag daran, dass Affleck in Cambridge in derselben Nachbarschaft wie Damon wohnte. Außerdem lebte Howard Zinn, der später ein enger Freund der Familie werden sollte, während seiner Kindheit in der Nachbarschaft. Das hat ihn positiv beeinflusst. Nach Abschluss seines Highschool-Studiums zog er mit Damon nach Los Angeles, wo er seitdem lebt. Sie arbeiteten zusammen, um das Drehbuch für den Film Good Will Hunting zu schreiben, der 1998 veröffentlicht wurde. Als Ergebnis ihrer Bemühungen wurden sie jeweils für einen Oscar nominiert und mit einem Golden Globe ausgezeichnet.

Nachdem Affleck schon früh in seiner Karriere mit Independent-Produktionen wie „Confusion: Summer of the Freaky“ oder die Kevin-Smith-Filme „Mallrats“, „Dogma“ und „Chasing Amy“ drehte Affleck kleinere, persönlichere Filme wie „Bounce: A Chance for the Love“ oder „One Night in New York, “ sowie kommerziell erfolgreiche Filme wie „Armageddon:

Ben Affleck Ehepartnerin

The Last Judgement“, „The Attack“ und „At the box office“, seine Filme „Phantoms“, „Wild Christmas“, „Jersey Girl“ und „Paycheck: The Reckoning“ schnitten nicht gut ab all. Zu seinen weiteren erfolglosen Filmen gehört “Paycheck: The Reckoning”. Er erhielt viel Kritik wegen mangelnden Talents und Persönlichkeit. 2004 wurde er mit diesem satirischen Preis in Anerkennung seiner Arbeit in der geehrt Filme Daredevil, Paycheck: The Reckoning und Gigli.Davor hatte er insgesamt sieben Nominierungen für die Goldene Himbeere erhalten, die Auszeichnung, die dem Schauspieler oder der Schauspielerin verliehen wird, die die schlechteste Leistung erbringt.

In dem Film „The Hollywood Conspiracy“ (2006), in dem es um die Ermittlungen zu den Umständen um den Tod des Schauspielers George Reeves geht, spielt Ben Affleck die Hauptrolle von George Reeves. Affleck erhielt 2006 für seine Rolle als Reeves den Coppa Volpi-Preis, der dem besten Schauspieler bei den Filmfestspielen von Venedig verliehen wurde. 2010 trat er in dem Film „The Town“ auf, inszenierte ihn und trug zum Schreiben des Films bei, der in die Kinos kam. 2013 erhielt er den Golden Globe Award als bester Regisseur für den Film Argo, der ihm auch einen Oscar als bester Co-Produzent eines Films für The Best Picture Brought einbrachte. Beide Auszeichnungen wurden ihm 2013 überreicht.

Aber was denkt in diesem Fall die Ex-Frau des Schauspielers, Jennifer Garner, über all das? Laut einem in “Us Weekly” veröffentlichten Gerücht soll die heute 49-jährige Schauspielerin den beiden fraglichen Personen ihre inoffizielle Zustimmung gegeben haben. Die anonyme Quelle eines Klatschmagazins behauptete, Jennifer Garner habe die Beziehung von J. Lo zu Jennifer Lopez gutgeheißen. Auf der anderen Seite scheint es vollkommenen Frieden zu geben: „J.Lo denkt, Jennifer ist eine wunderbare und erstaunliche Person und eine fantastische Mutter“, heißt es in der Geschichte.

Im Verlauf einer Folge von „Entertainment Tonight“ diskutierten sie über Jennifer Garner und die Meinungen, die sie über die beiden hatte. Laut einem Insider gibt es keine Feindseligkeiten zwischen den beiden Seiten, und Jen wird zufrieden sein, „solange Ben auf Kurs bleibt und die Situation gesund ist, insbesondere mit den Kindern“. Die gemeinsamen Kinder von Affleck und Garner sind die 15-jährige Violet, die drei Jahre jüngere Seraphina und der neunjährige Samuel. Violet ist das älteste der drei Kinder.

“Es ist unmöglich, die Liebe zu leugnen, die sie füreinander haben.”

Nachdem sie zehn Jahre verheiratet waren, schlossen Jennifer Garner und Ben Affleck ihre Scheidung im Jahr nach ihrer Trennung im Jahr 2015 ab. Vor ihrer Trennung war die letzte Freundin des „Batman“-Stars die Schauspielerin Ana de Armas. Allerdings sind sie nicht mehr zusammen. Trotzdem entdeckte er im April, dass er sich wieder in Jennifer Lopez verliebte. Alle um ihn herum scheinen zu denken, dass es diesmal dauerhaft sein sollte.

„Enge Freunde haben ihren Optimismus geteilt, dass sie dieses Mal in der Lage sein werden, in einer festen Beziehung zusammenzubleiben. Weil sie die Gesellschaft und die gemeinsame Zeit des anderen genießen, haben sie entschieden, dass es die beste Option für sie ist, ihre Wochenenden auf Reisen zu verbringen Der Satz „Sie sind sehr verliebt“ stammt von „US Weekly“. „He Got It From.

error: Content is protected !!