Rossano Rubicondi Todesursache

Rossano Rubicondi Todesursache; Ivana Trump und Rossano Rubicondi waren fast zwanzig Jahre füreinander da, bis Ivana Trumps Ex-Ehemann Rossano Rubicondi zu früh verstarb. Er war zu diesem Zeitpunkt 49 Jahre alt.

Wie verschiedene Nachrichtenagenturen in den USA am Donnerstagabend berichteten, sei die frühere First Lady Melania Trump verstorben. Diese Aussagen wurden nicht lange nach dem unerwarteten Tod von Ivana Trump gemacht und bestätigten ihren Tod. Es stimmt, dass das Model oft als „Donald Trumps erste Frau“ bezeichnet wurde, und das taten viele Leute.

Rossano Rubicondi Todesursache
Rossano Rubicondi Todesursache

Ivana Trump ist derzeit zum vierten Mal verheiratet.

In den letzten Jahren hatte sie jedoch entdeckt, dass ein anderer Typ, Rossano Rubicondi, einen besonderen Platz in ihrem Herzen einnahm. Insbesondere hatte sie sich in ihn verliebt. Der Beginn von Ivana Trumps romantischer Geschichte mit dem italienischen Schauspieler fällt mit dem Beginn der Beziehung des Paares in den frühen 2000er Jahren zusammen. Trotz der Tatsache, dass er über 20 Jahre jünger war als sie, schien weder sie noch er sich an dem Altersunterschied zwischen ihnen zu stören. Und so machte das Paar 2008 auf dem Grundstück des Anwesens ihres ehemaligen Mannes, das auch als Ort ihrer Hochzeit diente, ihre Liebe offiziell.

Trotzdem waren sie zum Zeitpunkt der Scheidung nicht länger als ein halbes Jahr verheiratet. Sie hatte damals angegeben, dass sie aus New York stammte und dass ihre Familie, Freunde und ihr berufliches Leben alle in der Stadt angesiedelt waren. Sie hatte auch angegeben, dass sie in New York geboren und aufgewachsen war. Sie erklärte, Rossanos Ziel sei es, in Mailand zu arbeiten und gleichzeitig einen Wohnsitz in Miami zu behalten. Trotzdem, obwohl sie nie in unmittelbarer Nähe zueinander waren, gab es nie böses Blut zwischen den beiden. hauptsächlich aufgrund der Tatsache, dass Ivana Trump es für eine beträchtliche Zeit geheim gehalten hatte, um Rossano Rubicondis Karriere zu schützen. Sie sind sowohl im Privat- als auch im Berufsleben der Fels des anderen und stehen einander nie zur Seite.

Die Scheidung wurde genau ein Jahr nach der ersten Trennung des Paares abgeschlossen, aber am Ende konnten sie die Dinge wieder in Ordnung bringen und wieder zusammenkommen. Ivana Trump und Rossano Rubicondi hatten nach ihrer Heirat fast zehn Jahre lang eine unruhige Beziehung, bis sie 2019 beschlossen, sie endgültig zu beenden. Die Entscheidung, die Beziehung endgültig zu beenden, wurde 2019 getroffen. Auf die Frage nach ihrem damaligen Beziehungsstatus hatte sie geantwortet: „Ich bin wieder eine alleinstehende Frau.“ Trotz dieser Tatsache gab es immer noch eine Art Verbindung zwischen den beiden.

“Ich bin am Boden zerstört”

Rossano Rubicondi Todesursache
Rossano Rubicondi Todesursache

Der Schauspieler erhielt schließlich die verheerende Nachricht, dass er Krebs hatte, und weniger als ein Jahr nach Erhalt der Diagnose starb er an der schwächenden Krankheit, die ihn so lange gequält hatte. Rossano Rubicondi starb im Oktober 2021 im Alter von 49 Jahren. Der Monat wurde nach ihm benannt. Ivana Trump wurde damals vom People-Magazin interviewt und soll gesagt haben: „Ich bin am Boden zerstört.“

Sie war bis an sein Lebensende für ihn da, wie seine Eltern wenige Tage nach dem kurz darauf stattfindenden Ereignis in einem Interview bestätigten. Ivana war die einzige Person, die Rossano von der Diagnose erzählte; wäre sie nicht gewesen, wäre es niemandem sonst aufgefallen. Rossano war die einzige Person, die Ivana von der Diagnose erzählte.

Sogar seine Eltern erfuhren zum ersten Mal, dass ihr Sohn gegen Lungenkrebs gekämpft hatte, als seine Leiche in seiner Wohnung gefunden und festgestellt wurde, dass er verstorben war. Ihnen wurde gesagt, dass dem Schauspieler eine Vene in der Lunge geplatzt sei, wodurch er in die Badewanne gefallen sei. Aus diesem Grund wurde er bewusstlos aufgefunden. Während eines Interviews mit Moderatorin Barbara d’Urso erklärte der Vater des Mannes, Claudio, dass sein Sohn mehrere Stunden allein zu Hause war, während er in der Residenz blieb. Diese Aussage wurde von Claudio gemacht, während Barbara als Interviewerin diente.

Ivana Trump rief die Eltern ihres Mannes an, „um ihre Trauer auszudrücken“, nachdem sie vom Tod ihres Bruders erfahren hatte. Sobald Ivana Trump erfuhr, dass Rossano Rubicondi eingeäschert worden war, stellte sie einen formellen Antrag, einen Teil seiner sterblichen Überreste behalten zu dürfen. „Ich habe ja gesagt“, sagte Claudio.

Im himmlischen Reich wurde ein Friedensabkommen geschlossen.

Hier ging es um den Monat Oktober 2021. Ivana Trump starb nur acht Monate nach dem Tod ihres Ex-Mannes Donald Trump. Das Alter des ehemaligen Models betrug 73. Zu diesem Zeitpunkt bleiben die Umstände ihres Todes ein Rätsel.

Ivana Trump hat an ihrem Hochzeitstag insgesamt vier Gangs zum Altar gemacht. Sie war zuvor zwei Jahre lang mit Alfred Winklmayr verheiratet, bevor sie Donald Trump heiratete. In den Neunzigern willigte sie schließlich ein, dass Riccardo Mazzucchelli ihr Ehemann wurde. Sie erlebte einen weiteren Kampf sich in den frühen 2000er Jahren zu verlieben, diesmal in Rossano Rubicondi.

Vor ihrer Hochzeit im April 2008 war der 49-Jährige insgesamt sechs Jahre mit Ivana Trump liiert. Ivana war zuvor mit Alfred Winklmayr, Donald Trump und Riccardo Mazzucchelli verheiratet, bevor sie Rossano heiratete. Rossano war Ivanas vierter Ehemann. Als Rubicondi Trump heiratete, war er 36 Jahre alt und Ivana 59 Jahre alt. Ihre Ehe hat es nicht einmal bis zur Ein-Jahres-Marke geschafft. Das Paar reichte 2009 seinen Scheidungsantrag ein. Trotzdem wurde berichtet, dass Ivana und Rossano nach ihrer Trennung weiterhin eine unvorhersehbare Beziehung hatten.

Es dauerte bis 2019, als Ivana bekannt gab, dass sich die beiden „getrennt“ hätten. „Die Verbindung wurde immer stärker. Ich habe viel Zeit in New York, Miami und Saint-Tropez verbracht, während Rossano arbeiten muss, also ist er die meiste Zeit in Italien, während ich in den Vereinigten Staaten war.“ Ivana gab diese Informationen damals an Page Six weiter. „Eine Beziehung, die über große Entfernungen geführt wird, ist zum Scheitern verurteilt.“ Sie fuhr fort: „Wir haben uns gut verstanden und betrachten uns jetzt als Freunde. Die Scheidung wurde einvernehmlich beigelegt.”

Rossano Rubicondi war nicht nur Model und Schauspieler, sondern auch.

In Italien war Rossano Rubicondi vor allem als Schauspieler bekannt, obwohl er vor allem als Ehemann von Ivana Trump bekannt war. Sowohl in der Fernsehserie „Professione Fantasma“ als auch im Film „Natale a Beverly Hills“ war er in Schauspielrollen zu sehen.

Sie habe sich durch einen stumpfen Aufprall Verletzungen am Oberkörper zugezogen, teilte das Büro des zuständigen Gerichtsmediziners in New York mit, das am Freitag (Ortszeit) von der Deutschen Presse-Agentur zitiert wurde. Die Behörde wollte sich zunächst nicht zu den laufenden Ermittlungen äußern. Ivana Trump soll an den Folgen von Verletzungen gestorben sein, die sie sich nach einem Treppensturz zugezogen hatte, wie die New York Post berichtete. Neben ihrem Körper wurde eine Tasse mit verschüttetem Kaffee entdeckt. Die Frau, die Mutter von drei Kindern war, soll unter Hüftschmerzen gelitten haben und Schwierigkeiten beim Gehen gehabt haben. Laut der New York Post gab es Zeiten, in denen sie so unsicher auf den Beinen war, dass sie die Hilfe eines „persönlichen Gesundheitspersonals“ benötigte.

Sie soll vor dem Eintreffen der Rettungskräfte und der Polizei selbst die Notrufnummer gewählt haben, weil sie nach nicht bestätigten Angaben angeblich Herzprobleme hatte. Informationen von TMZ deuten darauf hin, dass Ivana Trump zunächst von einem ihrer Mitarbeiter entdeckt wurde. Auf der zweiten Stufe der Treppe entdeckte sie Trumps Ex-Frau, die bewegungslos dalag und nicht reagierte.

error: Content is protected !!