Sängerin Nicole Krebserkrankung

Sängerin Nicole Krebserkrankung ; Am 23. Juli moderiert Florian Silbereisen im Ersten die große Schlager-Rückkehr, und eine der Sängerinnen, Nicole, hat einen ganz besonderen Auftritt. Nicole ist die Gewinnerin des European Song Contest. Sie überwand ihre Krankheit und gewann ihren Kampf gegen den Krebs.

Genau 40 Jahre ist es her, dass die damals gerade mal 17-jährige Nicole über Nacht zu einem Begriff wurde und sich weltweite Popularität katapultierte: Jeder Musikbegeisterte erkannte beim Song sofort den Namen der Sängerin mit der unvergleichlichen Stimme „A Bit of Peace“ gewann 1982 den ersten Platz beim Eurovision Song Contest. Danach veröffentlichte er eine Reihe von CDs und wurde mit Lob und Preisen überhäuft, darunter 11 goldene Stimmgabeln und andere Ehrungen.

Sängerin Nicole Krebserkrankung
Sängerin Nicole Krebserkrankung

Nicole genießt nun ihre Rückkehr auf die Bühne mit Florian Silbereisen im Rahmen des BIG SCHLAGERCOMEBACK. Ihr Auftritt ist Teil des BIG SCHLAGERCOMEBACK.

2022 . Die folgenden Faktoren könnten dazu geführt haben, dass die Öffentlichkeit die Künstlerin etwa anderthalb Jahre lang weder gesehen noch gehört hat: Nicole erhielt im Dezember 2020 die niederschmetternde Nachricht, dass sie an Krebs erkrankt war, und hat sich seitdem auf alles konzentriert Unze ihrer Kraft bei der Überwindung der Krankheit.

Im April 2022 wurde der Öffentlichkeit bekannt, dass bei der beliebten Künstlerin Brustkrebs diagnostiziert worden war. Ihre physische Form war die erste, die von der Krankheit überwältigt wurde. Jetzt, wo sie zurück ist, hat sie einen emotionalen Song mitgebracht, den sie für Showmaster Florian Silbereisen singen will. Sie trug es mit sich, als sie ging. Der Name des Songs, den sie komponiert hat, ist „I’m back“, und sie ist diejenige, die ihn geschrieben hat. Ein Name, der nach allem, was sich während der Testphase herausgestellt hat, nicht passender hätte sein können.

Diese bekannten Persönlichkeiten werden auf der SCHLAGERCOMEBACK-2022 auftreten.

Wenn Florian Silbereisen am 23. Juli um 20.15 Uhr das gewaltige ARD-ORF-Live-Event DAS BIG SCHLAGERCOMEBACK.2022 moderiert, stehen neben Nicole natürlich noch jede Menge weitere Stars auf der Bühne. Wenn Sie das Folgende lesen, können Sie feststellen, wer auf seiner Gästeliste steht:

Dass es Nicole so schlecht ging, wurde lange Zeit vor allen geheim gehalten. Bei der Sängerin, deren Krankheit ziemlich unglücklich war, wurde Brustkrebs diagnostiziert. Dass ihr an dieser Stelle ein erfolgreiches Comeback gelungen ist, freut sie. Eine Performance, die in Bewegung stattfindet.

„Ich bin unendlich dankbar; es gibt keine Worte, um es auszudrücken. (…) Meiner Familie, meinem Mann, meinen Kindern und Enkelkindern und einigen engen Freunden“, sagt Nicole am Ende der Samstagabend-Folge von “Das große Hit-Comeback 2022.” Seitdem hat sie einen langen Weg zurückgelegt und viele Hindernisse überwunden.

Als die Pop-Diva auf Brustkrebs untersucht wurde, gab sie an, keine Vorgeschichte oder Symptome der Krankheit zu haben. Nach eigener Aussage stellte die Diagnose ihr ganzes Leben auf den Kopf, und unmittelbar darauf folgten Monate, die von Ängsten und Unsicherheiten geprägt waren, wie sie unter anderem auf ihrem Instagram-Account postete.

Sängerin Nicole Krebserkrankung
Sängerin Nicole Krebserkrankung

Unmittelbar darauf folgte eine unmittelbare Periode von Monaten, die von einer unmittelbaren Periode von Monaten geprägt waren, die von Ängsten und Unsicherheiten geprägt waren. Aber, wie das Sprichwort sagt, “du musst nur denken: Nein, der Krebs wird mich nicht besiegen, ich bin der Gewinner!”

Als direkte Folge der Wirksamkeit ihrer Krebstherapie steht sie derzeit zum allerersten Mal seit ihrer Diagnose auf der Bühne. Es sei nicht nur ein Comeback, sondern auch ein Neuanfang: „Ich wage zu behaupten, dass dieser Auftritt heute Abend in die Geschichte eingehen wird.“ [Weitere Zitierung erforderlich] Daher darf die Darbietung ihres neuen Songs „I’m back“ nach dreijähriger unfreiwilliger Bühnenpause nicht nur als emotional bewegende, sondern auch als kreative Befreiung empfunden werden.

Das einzige, was die Idee vermittelt

Das einzige, was die Idee vermittelt, dass sie das Leben nicht respektiert, ist ihre von Kopf bis Fuß schwarze Aufmachung, die sie ganz sicher nicht absichtlich ausgewählt hat, um diese Botschaft zu vermitteln. Allerdings geht die Art und Weise, wie sich die 57-Jährige trägt, wirklich unter die Haut. Auf der einen Seite die tapfere Kriegerin, die den Krebs überwunden hat und die sich ihrer selbst sicher ist und behauptet, es gehe ihr heute wunderbar gut.

Auf der anderen Seite gibt es den mutigen Krieger, der den Krebs nicht überwunden hat. Auf der anderen Seite gibt es die Frau, die weiterhin die Schwierigkeiten zeigt, die sie in den letzten Monaten durchgemacht hat. Diese Angst, die durch die Aussicht hervorgerufen wird, “bis Weihnachten des folgenden Jahres nicht dort zu sein”. Nicole verriet Gesprächsleiter Florian Silbereisen, dass sie das Gefühl habe, Corona zu Dank verpflichtet zu sein, nur weil sie noch am Leben ist. Sie war schließlich gezwungen, zum Arzt zu gehen und

„alle fehlenden Termine“ nachholen, da die Krankheit das Land erfasste. Sie tat dies, nachdem ihr mitgeteilt worden war, dass sie ihre geschätzte Heimat in Afrika nicht mehr besuchen dürfe.

Dass sie „zurück“ ist, liegt vor allem an ihrem Ehepartner, „der dir zur Seite steht wie ein Fels im Meer“, ihrer Mutter und sogar ihrer Stadt, die alle Maßnahmen ergriffen haben, um ihre Krebserkrankung zu verschleiern die breite Öffentlichkeit. Ihr „Comeback“ ist größtenteils darauf zurückzuführen, dass sie „zurück“ ist, weil sie „zurück“ ist. Infolgedessen konnte die berühmte Popsängerin ihre ganze Aufmerksamkeit auf ihren Kampf gegen die Krankheit und ihre eventuelle Genesung richten.

Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr neuer Song zum ersten Mal live gespielt wurde oder nicht. Nicole ist auf die Bühne zurückgekehrt und bringt ihre Wertschätzung und Demut darüber zum Ausdruck, dass ihr eine zusätzliche Zeit gewährt wurde, auf diesem Planeten zu leben. Sie ist so bewegt vom Ende ihres Auftritts, dass sie die Gefühle, die in ihr aufsteigen, nicht unterdrücken kann. Die Umarmung, die Sie von Silbereisen bekommen, ist auch eine Umarmung für “Ein bisschen ruhig”, das seit vier Jahrzehnten stark ist.

„Noch einmal schließt die Sonne ihre Arme um mich“

1982, als der Künstler erst 17 Jahre alt war, gelang ihm mit diesem Lied das Unvorstellbare. „A little peace“ ist ein großartiges weltweites Lied, und mit diesem Lied vollbrachte er das Unergründliche. Der allererste Sieg für Deutschland beim Eurovision Song Contest (früher: Grand Prix Eurovision de la Chanson). Es scheint, dass eines ihrer Ziele, das sie zu erreichen hofft, wenn sie ihren beliebten Song im Rahmen des „Big Smash Comebacks“ endlich wieder aufnimmt, darin besteht, ihren Fans zu zeigen, dass sie sich endlich mit der Tatsache abgefunden haben, dass sie zurückgekehrt ist an die Öffentlichkeit.

Wenn Silbereisen sagt: „Auch heute noch, vier Jahrzehnte später, sehnen wir uns alle nach ein bisschen Ruhe“, liegt er absolut richtig. Silbereisens Traurigkeit mag oft etwas seltsam rüberkommen. In Bezug auf diese Behauptung können Sie ihm nur zustimmen.

Nach ihrer Darbietung, die allen Anwesenden Schauer über den Rücken jagte, zeigte Nicole ihre Anerkennung, indem sie eine wirklich, extrem tiefe Verbeugung vorführte. Es sieht fast so aus, als würde sie der Kostbarkeit des Lebens Respekt zollen, was wir alle nicht so sehr schätzen, wie wir sollten. Das ist etwas, was wir alle nicht erkennen und schätzen. „Der Blick in die Ferne“ darf sie nun endlich zu schätzen wissen, da sie ihn wieder in ihrem Besitz hat. (…) Die Sonne legt ihre Arme noch einmal um mich, und die Wärme ihrer Strahlen trocknet jetzt alle meine Tränen, auch die, die ich noch nicht einmal geweint habe. “

error: Content is protected !!