Armand Duplanti’s girlfriend

Armand Duplantis Freundin ; Im Jahr 2015, als Duplantis noch Schüler an der Lafayette High School war, brach er viele nationale Erstsemesterrekorde sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Duplantis, der Freund von Desire Inglander, war der Athlet, der diese Maßstäbe gesetzt hat.

Es wird geschätzt, dass Desire Inglander im Jahr 2022 etwa 19 Jahre alt sein wird. Duplantis hingegen wurde 1995 geboren und ist derzeit 22 Jahre alt.

Inglander scheint zumindest laut ihrer Instagram-Seite von den Modelagenturen Voce Model Management und Ksting vertreten zu sein.

Inglander teilt regelmäßig Aufnahmen hinter den Kulissen ihrer Karriere als Model auf Social-Media-Seiten wie Instagram, YouTube und TikTok.

Armand Duplanti's girlfriend
Armand Duplanti’s girlfriend

Armand, Desires Freund, begann im Alter von drei Jahren im Haus seiner Familie in Lafayette, Louisiana, mit dem Stabhochsprung. Die Stadt liegt im Bundesstaat Louisiana. Die Stadt befindet sich im Bundesstaat Louisiana in den Vereinigten Staaten.

Im Laufe ihrer mehr als einjährigen Verlobung haben Inglander und Armand oft liebenswerte Fotos voneinander auf einer Vielzahl von Social-Media-Websites geteilt.

Sie hatten sich bis zur Mittsommernacht, einem der ältesten und bekanntesten Feiertage Schwedens, nie getroffen. Vor dieser Nacht waren sie Fremde gewesen.

Die Freundin von Armand Mondo Duplantis ist für die Einrichtung seines Instagram-Accounts verantwortlich, der im Internet unter dem Namen „mondo duplantis“ zu sehen ist.

Mondo Duplantis hat gerade einen neuen Beitrag auf ihrem Instagram-Account (@mondo duplantis) veröffentlicht.

Duplantis hat ein verifiziertes Konto auf Instagram, das am 21. März 2022 mehr als 380.000 Follower hat, und er hat dort 221 Beiträge veröffentlicht.

Auf der anderen Seite hat Desire einen zweiten Account auf Instagram, der unter dem ID-Handle @desireinglander zu sehen ist. Dieses Konto postet auch Bilder und Videos. Es gibt insgesamt 47,1 Tausend Menschen, die diesem Konto folgen.

An der Lafayette High School in Duplantis ‘Heimatstaat Louisiana schloss er seine Sekundarschulbildung ab, die er erhielt (LHS). Im November 2017 kam er zu dem Schluss, dass er sich an der Louisiana State University (LSU) einschreiben wollte, einer Hochschule, die auch seine Eltern und sein Bruder zuvor besucht hatten. Im Sommer 2018 wird er dort sein Studium aufnehmen. Als Duplantis und JuVaughn Harrison an diesem Ort wohnten, gab es einen Punkt, an dem ihr Zimmer geteilt wurde.

Eine Karriere in der Welt des Sports

Armand Duplantis, besser bekannt unter seinem Spitznamen „Mondo“, erbte seine sportlichen Fähigkeiten sowohl von seinem Vater, der selbst im 5,80-Meter-Sprung antrat, als auch von seiner Mutter, die an der Louisiana State University im Siebenkampf und Volleyball antrat. Der Vater von Armand Duplantis trat selbst im 5,80-Meter-Sprung an. Seine Mutter nahm an Siebenkampf und Volleyball an der Louisiana State University (LSU) teil. Als er zwischen vier und fünf Jahre alt war, kletterte er mit einem kleinen Stock in der Hand auf das Sofa im Wohnzimmer seines Hauses. Sein erster Versuch, einen Weltrekord zu brechen, kam erst mit sieben Jahren. Im Alter von nur dreizehn Jahren hielt Duplantis gleichzeitig sieben Weltrekorde in der Altersgruppe.

2015

Im Alter von 15 Jahren stellte Duplantis mit einer Distanz von 5,30 Metern einen neuen Rekord für das Turnier auf. Er gewann die U18-Jugendweltmeisterschaft in Kalifornien. 2016 fanden die U20-Weltmeisterschaften im polnischen Bydgoszcz statt. Er hatte eine Note von 5,45 Metern, was für den dritten Platz im Wettbewerb reichte.

2017

In den ersten Monaten dieses Jahres stellte Duplantis eine Reihe neuer Bestmarken auf, die als Weltrekorde gelten. Am 7. Januar sprang er 5,52 Meter beim LSU High School Indoor Classic in Baton Rouge, Louisiana, das sich in Louisiana befindet. Dies veranlasste ihn, seinen eigenen Rekord für den nationalen Highschool-Rekord zu brechen. Anschließend sprang er mit 5,61 Metern, was auch einen neuen schwedischen U20-Rekord aufstellte, und kam dem U20-Rekord von 5,68 Metern, der 2008 von Raphael Holzdeppe in Halle (Saale), Deutschland, aufgestellt wurde, nahe.

Duplantis brach am 4. Februar erneut seinen eigenen Rekord , als er am LSU Last Chance High School Invitational in Baton Rouge teilnahm. Bei seinem zweiten Versuch konnte er mit 5,65 Metern eine neue persönliche Bestleistung absolvieren. Danach stellte er mit 5,72 Metern eine neue U20-Hallenweltbestleistung auf und überbot damit den bisherigen Rekord von Raphael Holzdeppe, der die Marke bei 5,70 Metern aufgestellt hatte. Am 11. Februar verbesserte er bei den Millrose Games in New York City den U20-Hallenweltrekord bei seinem ersten Versuch um weitere 3 cm auf 5,75 Meter.

Damit stieg der Rekord auf insgesamt 5,75 Meter. Ein weiterer U20-Duplantis stellte am 11. März mit 5,82 m bei den New Balance Nationals Indoor (National Scholastic Indoor Championships – NSIC) in der Fort Washington Avenue Armory (The Armory) von New York City einen Hallenweltrekord auf und schlug damit den von Maxim Tarasow, der 1989 den U20-Weltrekord von 5,80 m aufstellte und 2008 von Raphael Holzdeppe egalisieren ließ. Dieser Rekord wurde bei den New Balance Nationals Indoor aufgestellt (National Scho March sah ein weiteres Mitglied der Duplantis-Familie, das den globalen Hallenrekord brach. Diese Höhe brach nicht nur den schwedischen Hallenrekord, den Alhaji Jeng zuvor mit 5,81 Metern gehalten hatte, sondern sie auch als eine der besten Aufführungen weltweit eingestuft.

Armand Duplantis Freundin

Bei den 90. Clyde Littlefield Texas Relays, die am 1. April in Austin stattfanden, stellte Duplantis einen neuen U20-Weltrekord (Texas) auf. Er erzielte im Freien eine neue Weltjahresbestleistung von 5,90 Metern, die drei Zentimeter besser war als die vorherige, die Oscar Janson in der Erwachsenenklasse aufgestellt hatte, um den schwedischen Rekord für das Outdoor-Event zu halten. Der vorherige Rekord in der Erwachsenenklasse wurde von Oscar Janson aufgestellt, und diesen Rekord konnte Duplantis brechen. Renaud Lavillenie, ein Franzose, sprang mit 22 Jahren 5,90 Meter weit, Serhij Bubka mit 21 Jahren Diamond League-Event zum ersten Mal. Er hatte eine Gesamtdistanz von 5,71 Metern, was ihn im Gesamtturnier auf den vierten Platz brachte. Duplantis stellte auf seinem Weg zum Sieger des europäischen U20-Wettbewerbs mit einer Distanz von 5,65 Metern im italienischen Grosseto einen neuen Rekord für die Veranstaltung auf. Seine Leistung in London bei der Weltmeisterschaft brachte ihm einen neunten Gesamtrang ein.

Am 12. Januar nahm Duplantis

Am 12. Januar nahm Duplantis am Pole Vault Summit in Reno, Nevada, teil. Er tat dies mit der Absicht, seinen eigenen U20-Hallenweltrekord zu brechen, den er um acht Zentimeter schaffte und die Gesamthöhe auf 5,83 Meter brachte. Andererseits wird bei der Berechnung der Rekorde für World Athletics die Körpergröße überhaupt nicht berücksichtigt. Trotz der Tatsache, dass die Stangenhalterungen, die an der Stabhochsprunganlage verwendet wurden, den Längenanforderungen nicht einmal für einen schwedischen Landesrekord entsprachen, gilt der Sprung aufgrund der Tatsache, dass der Athlet die doppelte Staatsbürgerschaft hat, als neuer Highschool-Rekord in den USA und Schweden.

Duplantis konnte beim Stabhochsprung beim Clermont-Ferrand-Meeting am 25. Februar 2018 Höhen von 5,81 Meter und 5,88 Meter erreichen. Nach weiterer Prüfung entschied World Athletics, dass diese Höhen als U20-Hallenweltrekorde anerkannt werden sollten. Es war der Grieche Emmanouil Karalis, der zuvor mit einer Körpergröße von 5,78 Metern den ersten Platz in der ewigen U20-Liste belegt hatte, den Duplantis überholte, um den Spitzenplatz zu belegen. Bei den Hallenweltmeisterschaften, die in Birmingham stattfanden, übersprang er 5,70 Meter, was ihm für den siebten Gesamtrang reichte. Danach, im Frühjahr, konnten die Leute in Austin im Freien Sprünge von 5,92 Metern erreichen, während die in Baton Rouge Sprünge von 5,93 Metern erreichen konnten.

Nach einer Leistung, bei der er in Eugene den zweiten Platz belegte, gewann er mit 5,86 Metern zum ersten Mal den Diamond League-Wettbewerb in Stockholm. Nach seiner Teilnahme an zwei weiteren Diamond-League-Turnieren in Paris und Lausanne setzte er sich schließlich bei der in Tampere ausgetragenen U20-Weltmeisterschaft durch und wurde für seinen Einsatz mit der Goldmedaille ausgezeichnet. Mit 5,82 Metern und 27 Zentimetern Vorsprung auf den Gesamtzweiten Zachary Bradford stellte er einen neuen Meisterschaftsrekord auf. Zachary Bradford landete auf dem zweiten Gesamtrang.

Duplantis erzielte bei der Europameisterschaft in Berlin mit einem Sprung auf 6,05 Meter nicht nur einen neuen Jahresweltrekord, sondern sicherte sich mit seiner Leistung auch den Titel des Europameisters. Sein bisheriger U20-Weltrekord lag bei 5,93 Metern, und gleich beim ersten Versuch verbesserte er ihn um das Dreifache, um einen neuen, dreimal besseren Rekord aufzustellen. Auf der Liste der Leistungen im Laufe der Geschichte war er bis auf den sechsten Platz geklettert. Nur Renaud Lavillenie, Steve Hooker und Sam Kendricks sind jemals höher gesprungen als Bubka, und nur Bubka und Kendricks haben dies in einem offenen Wettkampf geschafft. Kendricks und Bubka haben beide ihre jeweiligen Events gewonnen.

error: Content is protected !!