Wie viele weisheitszähne hat man

Wie viele weisheitszähne hat man; In Deutschland wird viel Aufhebens um die Weisheitszähne gemacht. Die Nachrichten sind jetzt überall im Internet. Die Menschen interessieren sich dafür, wie viele Weisheitszähne jeder von uns hat. Ich werde Ihnen in diesem Blogbeitrag alles erzählen, was Sie darüber wissen müssen, also lesen Sie ihn unbedingt vollständig durch. Wenn Sie Probleme finden, können Sie uns diese über die Seite „Kontakt“ mitteilen.

Wie viele weisheitszähne hat man
Wie viele weisheitszähne hat man

Von der Mitte des Mundes aus gezählt, ist der Weisheitszahn der achte Zahn. Die meisten Menschen haben vier Weisheitszähne, einen in jedem Mundwinkel. Mit dem Einsetzen der zweiten Backenzähne im Alter von 12 Jahren ist die erste Phase des Zahnwechsels abgeschlossen. Die Weisheitszähne kommen zuletzt. Auf einem Röntgenbild einiger Menschen beginnt der Weisheitszahnkeim erst mit 14 Jahren hart zu werden. Meistens tauchen sie erst auf, wenn sie erwachsen sind, und manchmal überhaupt nicht. Aus dieser späten Veränderung stammt das deutsche Wort für „Weisheitszahn“. Es gibt jedoch auch andere Bedeutungen in anderen Sprachen, wie z. B. “hockender Zahn” auf Thailändisch, “jüngster Zahn” auf Indonesisch oder “den Eltern unbekannt” (Oyashirazu) auf Japanisch, basierend auf der Idee, dass die Zähne erst danach kommen das Kind ist ausgezogen.

Unsere Vorfahren haben uns den Weisheitszahn hinterlassen. Ihre Kiefer waren größer, weil sie anders aßen und anders kauten. Damals war noch Platz für 32 Zähne. Heute sind die Kiefer im Vergleich zum Rest des Gesichts jedoch kleiner. Meistens hat jeder Kiefer vier Weisheitszähne. Aber sie kommen nicht immer herein. Etwa 80 von 100 jungen Erwachsenen haben mindestens einen Weisheitszahn im Kiefer.

Als die Menschen rohes Fleisch, Wurzeln und die Blattteile von Pflanzen aßen, brauchten sie mehr Plätze zum Kauen. Diese dritten Backenzähne helfen dabei, zähe Lebensmittel zu zerkleinern, damit sie leichter verdaulich sind. Mit raffinierteren Lebensmitteln und besseren Möglichkeiten, sie zuzubereiten, werden diese Weisheitszähne in der heutigen Welt nicht mehr benötigt. Auch die Entwicklung des Kopfes und des Kiefers sowie der Zahnreihen erfolgte zu unterschiedlichen Zeiten, sodass die Weisheitszähne keinen Platz mehr im Körper haben.

Der Name „Weisheitszahn“ kommt daher, dass die dritten Backenzähne in einem „reifen“ Alter kommen. In gewisser Weise sind ihre Zähne nicht so entwickelt, wie sie sein sollten. Das Wort kann aber auch etwas Lustiges bedeuten. Denn schon seit langem wird darüber gesprochen, ob und inwieweit der dritte Backenzahn an vielen Munderkrankungen mitverantwortlich ist. Aber die Leute haben unterschiedliche Vorstellungen darüber. Aus diesem Grund haben die Menschen unterschiedliche Vorstellungen darüber, ob die Weisheitszähne vorsorglich entfernt werden sollten oder nicht.

Wie viele weisheitszähne hat man

Außerdem ändern sich auch die Namen der dritten Backenzähne je nach Kultur. Koreaner nennen die dritten Backenzähne “Liebeszähne”, weil die Menschen normalerweise ihre erste Liebe zu der Zeit haben, zu der sie ihre dritten Backenzähne bekommen. Der Ausdruck “den Eltern unbekannt” wird im Japanischen verwendet, weil die meisten Menschen ausgezogen sind, wenn ihre Weisheitszähne herauskommen.

Wie viele Weisheitszähne hast du?

Ab der Mitte des achten Zahns im Mund einer Person kann man den Weisheitszahn zählen (auch dritter Backenzahn genannt oder auf Latein „zu spät kommen“). Die meisten Menschen haben vier Weisheitszähne, einen in jedem Mundwinkel.

Warum gleich alle vier rausnehmen?

Nach einer Weisheitszahnoperation kann es schwierig sein, zum Zahnarzt zu gehen, und es wird mit jeder Operation schwieriger. Daher ist es sinnvoller, alle vier Weisheitszähne gleichzeitig entfernen zu lassen.

Wie viele Weisheitszähne sind möglich?

Es ist der Zahn im hinteren Teil des Mundes. Vor der Geburt hat jeder der vier Teile des Kiefers (genannt “Gebissquadranten”) normalerweise einen dritten Backenzahn. Jeder sollte also vier Weisheitszähne haben, und im Mund einer Person befinden sich 32 Zähne.

Warum haben manche Menschen nicht mehr als drei Weisheitszähne?

Wenn alle Ihre Zähne vorhanden sind, haben Sie normalerweise vier Weisheitszähne, einen am Ende jeder Reihe. Aber manche Menschen werden ohne einen oder mehrere Zähne geboren, was als Hypodontie bezeichnet wird. Dieser Zustand wird oft über Familien weitergegeben.

Wie lange werde ich krank sein, nachdem ich meine vier Weisheitszähne bekommen habe?

Sie sollten mit einer Arbeitsunfähigkeit von 2–4 Tagen rechnen. Bei schwierigeren Weisheitszähnen und Wurzelspitzenresektionen im Seitenzahnbereich müssen Sie mit einer Arbeitsunfähigkeit von einer Woche rechnen. Nachdem alle vier Weisheitszähne entfernt wurden, müssen Sie sich außerdem eine Woche lang ausruhen.

Wie viele weisheitszähne hat man
Wie viele weisheitszähne hat man

Dies war ein wunderschöner Artikel darüber, wie viele Weisheitszähne man haben kann. Ich habe mir so viele Websites und Social-Media-Sites wie möglich angesehen, wie Twitter, YouTube und Facebook, um so viele Informationen wie möglich zu erhalten. Wenn Sie diesem Aufsatz etwas hinzufügen möchten, können Sie entweder hier einen Kommentar hinterlassen oder mich über die Seite “Kontakt” kontaktieren. Ich interessiere mich immer für solche Dinge. Wenn Sie also keine Neuigkeiten wie diese verpassen möchten, folgen Sie diesem Blog. Sie können mir eine Tasse Kaffee spendieren, indem Sie diesen Aufsatz an Ihre Twitter-, Facebook- und YouTube-Freunde und -Follower senden.

error: Content is protected !!